Coole Typen

by RITA Gumpricht on 21. Februar 2010

Die Kerle, die hier in Indien, ob Kerala, Tamil Nadu oder Rajasthan, rumlaufen sind so was von cool. Du siehst sie und denkst: Da kommt der letzte Raja von Rajasthan. Lappen in rot, weiß, creme oder rosa in den abenteuerlichsten Variationen um den Kopp gewickelt. Tuch umme Hüfte, dürre Beine und genausone Brust. Midem Gang wie Heidi Klumm und die Straße ist ihr Laufsteg. Sie haben eine Haltung und einen Blick, als hörten sie pausenlos den Beifall für ihren Auftritt. Das Publikum sind natürlich wir, die Popelignormalos. Ganz cool wird’s, wenn sie ihr Röckchen mit elegantem Schwung lüften und sich einen Mini machen. Die europäische Kleidung ist diesem Gang nicht zuträglich, sie schwächt ab. Dafür ham die dann n Motorbyke und ne Hupe. Damit ist dann alles wieder in Butter. Oooo und nicht zu vergessen das wichtigste Manneszeichen: Der Schnurrbart. Ich frage mich seit wir hier sind, was der Unterschied zwischen Schnurrbart, Schnauzer und Schnauzbart ist? So viele dicke, dünne aber immer schwarze habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Komisch, wenn ich eines dieser Prachtexemplare sehe, schiebt sich sofort „ Fluch der Karibik“ in meinen Kopf. Vielleicht holt Jonny Depp sich ja einen dieser abenteuerlichen Burschen. Der nächste Film wäre sicherlich noch bunter. Dann gibt es noch eine auffallende Kategorie Mann, das ist der meist schon etwas angegraute elegante Turban-Träger. Sehr gepflegt, mit sauber geschnittenem Bart, mit einer Haltung – manoman, die haben einfach Klasse. Da hängt der Macho zwar nicht raus, aber die strahlen eine Autorität aus ….

Previous post:

Next post: