RITA – KRISTALL-SPLITTER 20141011

by RITA Gumpricht on 13. Oktober 2014

Bist du mein “Freund” mein Freund? Bist du mein „alter“Freund, mein Freund? Wie sehr gehen die Worte ins Falsche. Sie sind viel zu kurz um wiederzugeben. Wie können sie wiedergeben was alt oder jung, was Freund heißt, was Freund bedeutet. Ich höre hinein in den Klang der hinter ihnen schwingt. Aber was ist schon “hinter” und was vor ihnen? Das gibt es doch gar nicht – hinter, vor, in mir ist doch niemals zweierlei und kann es nicht sein. Das SEIN istschwingtklingtvibriert in allem, durch alles. Für das SEIN gibt es keine Grenzen, keine Begrenzungen, keine Hindernisse. Alles ist durchdrungen und durchwebt vom SEIN – immer JETZT – mein Herz. Sieh, da ist kein Herz und auch kein mein – hörspür denKlangdieVibration….

 

Previous post:

Next post: