Rückblick – Ausblick

by RITA Gumpricht on 24. Dezember 2010

Hallo, Ihr Lieben,

heute ist schon der 22.12.2010. Wer hätte gedacht, dass das Jahr so schön, so voller Überraschungen sein und dabei sooo schnell vergehen würde.
Ich bin gerade von meinem kürzesten Ausflug des ganzen Jahres zurück. Eine dicke Eisschicht ließ mich mich selbst fragen, ob ich wirklich heute + jetzt das brauche, was ich meine zu brauchen. Bei einem entschiedenen NEIN, bin ich gleich zurückgerutscht und sitze jetzt hier mit diesem Ausblick.

Seht Ihr unten im Tal den See? Seht Ihr die Gruppe alter Eichen dort im Feld? Ich liebe diesen Blick von meinem Schreibtisch aus. Ich mag auch dieses Verhangene, leicht Zugezogene und freue mich, aus meinem warmen Zimmer heraus der weißen Decke und der tiefen Ruhe die über allem liegt.

Einige wenige Tage werde ich diesen Blick noch genießen und dann?

Dann geht‘s ab nach Thailand, ins grüne, goldene, leuchtende, freundlich lächelnde Thailand.
Wie sich die Dinge wiederholen und doch ihren ganz eigenen Geschmack haben. Wie vor einem Jahr stehen meine dicke North-Face-Tasche und mein Rucksack hier in meinem Zimmer und warten auf ihre Füllung.
Das Platzangebot für meine Sachen ist im Gegensatz zum letzten Jahr riesig. Dieses Mal liegen „nur“ Thailand und China vor uns. In knapp acht Wochen werde ich wieder hier sitzen und viele neue Bilder von Menschen, Gerüchen, Berührungen, Gesprächen, Farben und Düften in mir tragen.

Zweitausendundelf-2011 liegt vor uns, wartet auf uns. Womit werdet Ihr es füllen? Werden sich alte, so sehr vertraute Gewohnheiten wiederholen? Werdet Ihr in Neues hinein, also über die Mauern des Bekannten springen? Es liegt am Geschmack eines jeden Einzelnen, ob er ca. 25.000, 36.500 oder mehr Tage hier auf unserem schönen Planeten sein will und wie er diese Tage verbringen und womit er sie füllen will, was er wiederholen, und wie und mit was er sich erweitern will.

Vor meinem Mann und mir liegen in dem neuen Jahr noch einige interessante Reisen. Meine absolute Herzensreise führt mich im November wieder in die ägyptische Wüste und dieses Mal leite ich die Gruppe, wie auch jetzt während der Thailandtour.
Es gibt ein altes Buch „Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses“, manchmal denke ich, mein Parallel-Herz sitzt auf einer Düne im Sandmeer und schaut unentwegt in die Weite.

Ich wünsche Euch allen für das neue, interessante Jahr einen konstruktiven Egoismus. Macht Euch Glücklich! Dazu sind wir hier! Stellt Euch die Zukunft vor: Lauter Menschen, die sich glücklich machen. Glücksgefühle rund um den Erdball!
Bist Du glücklich, strahlst Du Glück aus, vermehrt sich das Glück!
Und – verlieb Dich wieder einmal – diesmal in Dich selbst! Wer kennt und versteht Dich schon so gut, wie Du Dich selbst.
Du bist wertvoll!
Du bist einzigartig!
Du bist schön!
Wer oder was könnte/sollte uns daran hindern zuerst in uns selbst verliebt zu sein? Bist Du verliebt, trägst Du ständig Schmetterlinge mit dir herum und diese ganz besondere, schwebendleichte, allesgelingenlassende Energie macht Deine Tage wunderschön, strahlt aus Dir heraus rund um den Erdball und kommt wie ein Bumerang zu Dir zurück und vervielfältigt die Liebesenergie!
Brot für die Welt ist ja gut und wichtig und richtig – wie wär‘s mal mit Glück für die Welt und Liebe für die Welt über diesen Weg des konstruktiven Egoismus!

Das Leben ist schön
Mach Dich glücklich
Und liebe Dich

Ich wünsche Euch allen schöne Feiertage. Feiert schön, wen oder was auch immer.
Zum neuen Jahr sende ich jedem von Euch seinen ganz individuellen Wunscherfülller an seine Lieblingsseite und viiiiel Erweiterung.

Wer jetzt schon weiß, dass er im November frei bekommen könnte/will und Lust auf eine ganz spezielle Erfahrung hat, der kann sich, wenn er schnell entschlossen ist, noch zu meiner SC21- Shamanic Consciousness Reise anmelden. Einige wenige Plätze sind noch frei.

Und wer Lust auf Experimente hat, der sollte sich zum GmgS-GeldmachtglücklichSpiel anmelden – kost nix. Es bleiben höchstens ein paar alte Armutsstrukturen auf der Strecke.

Seid ganz herzlich gegrüßt,
mach Dich glücklich
und liebe Dich

Previous post:

Next post: