SETH-RITA-CHANNEL: Worte für heute 01-04-14

by RITA Gumpricht on 1. April 2014

SETH-RITA:
Worte für heute 2014-04-01
Auszug aus dem Dauerkalender

Nur wenn du vergisst was du letztendlich bist, immerwährendes BewusstSEIN – nur wenn du das vergisst und dich auf deine Menschlichkeit, auf den Tropfen beschränkst, dann scheint es, als fehle dir dies und das. Dann scheint dir Liebe zu fehlen und Annahme, dann fühlst du dich klein. Dann scheint es, als hättest du Mangel. In der Unbewusstheit fehlt dir scheinbar der Genuss deines SEINS. Du bist als Körper das Leben, das SEIN. Du bist als Tropfen das Wasser, das SEIN. Du bist in der vergänglichen Schönheit die Unvergänglichkeit – das SEIN. Soll ich sagen: Du bist als Raupe der Schmetterling – immer. Du, so wie du bist, bist das ewige BewusstSEIN – da fehlt nichts! Du bist vollkommen – immer. Da ist nichts zu verbessern, nichts zu lernen, nichts zu vervollkommnen. Freu dich an dir und genieß dich – darum bist du hierher gekommen.

Previous post:

Next post: