SETH-RITA – MAGIE DER GOLDENEN NUMMER 20141205

by RITA Gumpricht on 5. Dezember 2014

 

 

P1080675Zu wissen wer oder was DU BIST, das führt dich zur Goldenen Nummer. Es macht dich zur Goldenen Nummer. Im ersten Schritt. Zu SEIN was du bist, lässt dich leben, was du bist. Brauchst du Mut dein SEIN zu sein, dein SEIN zu leben? Ja und nein. Es ist wie mit der Raupe. Braucht sie Mut der Schmetterling zu sein? Ach, wo. Sie frisst sich dick und fett – und genießt jeden Bissen. Geht es in der Körperlichkeit also ums Genießen? Wenn du in dieses Bild der Raupe einsteigen magst: Ja. Genieß dich, genieß dich. Genieß jeden Hauch, jeden Tag. Freu dich an dir und g-e-n-i-e-ß-e dich.

Sieh das Genießen als das Ansammeln einer Speckschicht an, als Grundlage, auf der die Schmetterlingstransformation geschieht.

Musst du etwas tun, dein SEIN zu sein? Ja, natürlich. Du solltest dir dicke, grüne, saftige Blätter suchen und sie fressen und genießen. Im dich genießen liegt die Magie der Transformation. Genießen, das ist die   Schwingung, das ist die Frequenz der Liebe.

Genießt du dich – dann liebst du dich.

Blätter lege ich vor dich hin, nimm sie auf und kau sie GenussVoll zu Brei. Spür ihren Geschmack. Genieß ihn.

Seite 12-13

Deine Gefühle kommen nicht von außen zu dir geflogen. Sie sind auch nicht hin und wieder da, du bist fähig Gefühle zu äußern, weil du sie BIST. Weil du Liebe bist, darum kannst du lieben. Du berührst die Liebe, wenn du liebst. Du schwingst in ihrem Klang, wenn du liebst. Jedes Mal, wenn du liebst, bist du in Kontakt mit deinem EWIGSEIN, mit deinem Ureigensten. Dieses dein LiebeSEIN ist immer da ob du es weißt oder nicht – ob du es spürst oder nicht. Du empfindest Freude, weil du die Glückseligkeit BIST. Und sie, die Glückseligkeit trägt alle Abstufungen des Glücks, der Freude in sich. Wenn du dich wohlfühlst, schwingst du im Gleichklang mit deiner eigenewigseienden Natur der Glückseligkeit.

Du liebst – weil du LIEBE BIST

Du lebst – weil du EwigLEBEN BIST

Seite 142

Previous post:

Next post: