SETH: Worte für heute 09-02-14

by RITA Gumpricht on 9. Februar 2014

Deine Trauer oder deine Freude, dein Da-Liegen oder dein Springen in der Ekstase der Freude oder in ganz normaler Fröhlichkeit, schwingt um die Erde, beeinflusst ganze Landstriche, beeinflusst Menschen nah und fern von dir, hat Auswirkungen in den unsichtbaren Dimensionen und bewirkt dort etwas. Du siehst, dass du nicht für dich allein stehst. Erkenn deine Wichtigkeit in dem ganzen Gefüge in das du eingeflochten bist von Ewigkeiten zu Ewigkeiten. Erfreu dich an dir und an deinem immer währenden Wert.

 

Previous post:

Next post: