SETH: Worte für heute 12-02-14

by RITA Gumpricht on 12. Februar 2014

Du trägst nicht nur einen Funken der Göttlichkeit in dir, wie du es manchmal hören oder lesen kannst – du bist so viel mehr. Was sollte, was könnte dir ein einziger Funken bringen – in deiner Unendlichkeit? Du bist ein Feuerwerk, das die Unendlichkeiten des Universums erfüllt und erleuchtet und das Grenzenlose durchstrahlt. Das Eine-Das-Alles-Ist, hat sich verkörpert in dir. Wärest du nicht bereit gewesen, in die Sichtbarkeit zu treten, wäre Alles-Was-Ist hier nicht vollständig sichtbar, dann würde etwas fehlen. So hat dein Eintreten in die Sichtbarkeit dazu geführt, dass Alles-Was-Ist erst vollständig hier ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Previous post:

Next post: