SETH: Worte für heute 18-02-14

by RITA Gumpricht on 18. Februar 2014

Der Strom des Lebens, der du bist, weiß was er ist – ewig, unvergänglich, die Quelle von ALLEM. Und du, du bist ein Tropfen aus dem Strom, jetzt in deiner Menschlichkeit. Du bist hoch gesprungen aus der Welle, und glitzerst für einen Moment als Tropfen in der Sonne um wieder zurück zu gehen, wieder einzutauchen in dir selbst. Als dein SEIN ist dir immer bewusst, du bist der Tropfen und trägst in dir das Wasser, das dich mit dem Strom verbindet, das dich nicht nur mit dem Strom verbindet, das dich der Strom sein lässt. So bist du vorübergehend der Glitzertropfen der das Ganze, der Strom – das Wasser – ist. Du trägst dich selbst, das ewige SEIN überall wo du gehst, wo du stehst, in dir. Immer bist du vereint mit deinem „WasserSEIN“ – unabhängig von deinem Fühlen und Denken, von deinem Handeln und Tun.

 

 

 

 

Previous post:

Next post: