SETH: Worte für heute 03-02-14

by RITA Gumpricht on 2. Februar 2014

Es gibt keine Trennung zwischen dir und dem Leben. Du lebst und du bist das Leben und nicht nur während der Spanne deiner Körperlichkeit oder in der Spanne deiner irdischen Körperlichkeit. Leben kann nie vergehen und Leben ist nicht auf die irdische Körperlichkeit beschränkt. Leben ist viel weitgreifender und ruf dir noch einmal in deine Erinnerung hinein: Wenn du das Leben bist, dann existiert kein Ende für dich, dann existiert kein Tod für dich, dann gibt es keinen Abschluss für dich! Du legst nur deine jetzige Form nieder und bist bewusst das SEIN das du immer bist – jubelnd, voller Glückseligkeit. Du bist und bleibst in allen Ewigkeiten die unverwechselbare, uneingrenzbare Persönlichkeit, die du seit allen Äonen bist – immer erkennbar – DU.

 

Previous post:

Next post: