Tag 16 Über dem Wasser schweben

by RITA Gumpricht on 17. Januar 2010

Abschied von Koh Lipeh. Im Langboot umrunden wir die Insel, des hohen Wellenganges wegen – ein großartiges Extrageschenk. Dann steigen wir auf dem Wasser ins Schnellboot um. Die Geschwindigkeit lässt uns fast über dem Wasser schweben. Mit gelockerten Beinen halte ich das Gleichgewicht und berausche mich an der vorüberfliegenden Gischt. Wie Sahneflocken wird sie an mir vorbeigeschleudert, durchzogen von den Farben des Regenbogens. Kleinere und größere Inseln tauchen auf und verschwinden wieder. Mein Inneres ist gefüllt mit jubelnder Lebensfreude – und die will raus! Das Boot ist voll mit den verschiedensten

Menschen und ich will nicht im Boot losbrüllen, also Schlappen weg, Brille weg und rauf auf die Sitzbank. Oberkörper durch die Stangen nach außen stecken, Kopf nach oben und brüüüll. Von unten herauf steigen lassen und in die Gischt hinein – macht das Freude! Als aus dem Boot Antwort kommt, macht es nochmal so viel Spass.

Ja, dass Leben ist schön!

Previous post:

Next post: