annehmen

17.11.17 – SEIN oder Nichtsein

November 17, 2017

Wenn ich weiß und es auch für mich NEHME, dass ich mehr als meine Körperlichkeit bin, wenn ich anNehme, dass ich das große Ganze, das EINE ohne ein Zweites bin, dann setze ich GlückSeligkeit in meinem Energiemuster und WeltWeit frei. Und nicht nur WeltWeit, gemessen an der Sichtbarkeit, sondern WELTEN WEIT, auch in den unsichtbarenSphären. […]

Read the full article →

SETH: Worte für heute 12-03-14

März 12, 2014

Sagst du ja zu dir selbst, dann bist du erfüllt mit der Energie des Annehmens. Du nimmst dich an und du ziehst zu dir heran, die oder den oder das, was dich annimmt. Und immer hier in diesem EnergieNetz, auf dieser Ebene, auf der Gleiches sich anzieht, schwingen Gesetzmäßigkeiten, die nicht zu umgehen sind. Du […]

Read the full article →

SETH: Worte für heute 26-02-14

Februar 27, 2014

Magst du für dich annehmen: Ja, ich bin dieses unsterbliche SEIN. Ich bin jetzt schon, in der Vergänglichkeit, das Ewigunvergängliche. Ich bin das Licht. Ich bin die ewige Weisheit. Ich trage nicht nur die Weisheit des Universums in mir, ich trage das, was Gott zugeschrieben wurde in mir. Ich trage es nicht nur in mir, […]

Read the full article →